Pfarrei Teublitz 002Neben dem „Dienst in der Kirche“ sind die Teublitzer Ministranten vielseitig aktiv. Dies gilt auch im Bereich des Sports. Jedes Jahr wird in der kühlen Jahreszeit Fußball in der Teublitzer Dreifachturnhalle gespielt. Markus Glötzl und Stefan Kirschneck haben dabei immer ein Auge auf die Ministranten und coachen sie. Höhepunkt der diesjährigen Fußballsaison war das regionale Ministrantenfußballturnier in Bruck. Ministrantenmannschaften aus den Dekanaten Schwandorf, Amberg und Sulzbach trafen sich zum freundschaftlichen Kräftemessen.
Als eine von wenigen Pfarreinen schafften es die Teublitzer gleich zwei Teams ins Rennen zu schicken. Eine junge Mannschaft bis 13 Jahren und eine ältere ab 14. Dabei hatten es gerade die kleinen schwer. Denn die älteren der Kleinen waren dieses Jahr in die nächst höhere Jahrgangsklasse aufgerückt. Ein Neuaufbau war deshalb nötig. Trotz viel Kampf und Engagement fand sich die junge Teublitzer Mannschaft zum Schluss des Turniers am Ende des Feldes.

Ganz anderes die großen Teublitzer Minis. Als Titelverteidiger gestartet, musste man sich nur die Mannschaft aus Amberg St. Konrad geschlagen geben. Ein zweiter Platz der aller Ehren wert ist.

Die Begleiter Markus Glötzl und Stefan Kirschneck waren deshalb sehr zufrieden mit beiden Mannschaften: „Sie haben gekämpft und fair gespielt. Was will man mehr?“

 

Bruck, 23. Nov´10