Pfarrei Teublitz 0009Lautes Bohren wird in den nächsten Tagen aus dem Pfarrheim zu hören sein. Denn es gilt einige Löcher in Decken und Wänden zu bohren, damit die Leitungen für Heizung und Wasser bzw. Abwasser in die neuen Jugendräume im Dachgeschoß verlegt werden können. Fast 8000,- € hat hierfür die Kirchenverwaltung zur Verfügung gestellt. Danach wollen die Jugendlichen selbst den Fußboden verlegen. Außerdem soll es eine "chillige" Einrichtung geben, mit der sich die jungen Leute wohlfühlen können. Neben einer Teeküche soll es auch Schränke für die Jugendgruppen geben, in denen Material für die Gruppenstunden gelagert werden kann. 

 

15.09.2016