x 0010"Zeit die wir uns nehmen, ist die Zeit die uns etwas gibt!". Am Samstag, 14. Januar, haben sich die Kolpingmädls zusammen mit Gruppenleiterin Marlene "Zeit" genommen um die Bewohnerinnen und Bewohner des Teubliter SeniorenHeimes zu besuchen. "Den älteren Leuten, etwas Zeit zu schenken ist für mich etwas sehr wertvolles, gerade zusammen mit Jugendlichen", sagt GruppenLeiterin Marlene. "Wir wurden mit strahlenden Gesichtern der Bewohner begrüßt und durften auch gleich bei dem morgendlichen BewegungsTanz mitmachen."  Im Anschluss haben die Mädels dann verschiedene Spiele mit den älteren Damen und Herren gespielt. Beim Menschen ärgere dich nicht wurden die Mädels ganz schön abgezogt und bei einem WürfelSpiel musste man gut rechnen können. Auch wurde sehr viel über früher und heute gesprochen.

Was die Jugendlcihen sehr gefreut hat wahr ein Satz einer Bewohnerin :"ich hoffe ihr jungen Mädels kommt bald wieder". "Und das wollen wir auch.", war die Antwort der Kolpingjugendlichen.