20170222 181442 1487836077341„Sie schenken den Menschen Freude“, begrüßte Pfarrer Hirmer die Damen der Teublitzer Besuchsdienste zum alljährlichen Danke-Essen. Unter Leitung von Diakon Heinrich Neumüller besuchen an die zwanzig Frauen der Pfarrgemeinde Herz Jesu die kranken und alten Menschen in den Krankenhäusern und Altenheimen der Umgebung. Auch wird zu den Geburtstagen ab dem 80. Lebensjahr jährlich gratuliert. Zum ersten Mal mit dabei waren auch die "Altenheim-Paten", die seit Herbst 2016 die Bewohner des neuen Teublitzer Altenheimes wöchentlich besuchen. 
„Fast täglich ist jemand von ihnen als Engel zu den Menschen unserer Pfarrgemeinde unterwegs.“, lobte der Pfarrer die Engagierten, „Damit erfüllen Sie eine Kernauftrag Jesu Christi: Menschen besuchen, die krank sind und manchmal alleine.“ Die Besuchsdienste arbeiteten dabei im Verborgenen, kaum werde über diesen unermüdlichen Dienst an den Menschen berichtet.

 

Als kleines Dankeschön lud Pfarrer Hirmer die Mitarbeitenden des Geburtstags-, des Krankenhaus-, den Neuzugezogenen- und des Altenheimbesuchsdienstes sowie die Altenheimpaten zu einem Essen nach Münchshofen ein. Gemeinsam mit Diakon Neumüller wurden so mache schöne und auch lustige Erinnerungen an so manchen Besuch ausgetauscht.