Pfarrei Teublitz 0003

An die 20 Firmlinge trafen sich am Samstag vor dem Misereor-Sonntag, 1. April, im Teublitzer Pfarrheim um gemeinsam mit Mitarbeiterinnen des Eine-Welt-Ladens und Firmeltern eine Fastensuppe zu kochen. Die Firmlinge mussten Kartoffel schälen, schneiden und damit eine Fastensuppe kochen. - An Sonntag ist dann die ganze Pfarrgemeinde zum gemeinamen Fastenessen ins Pfarrheim eingeladen. 
Das Kochen der Fastensuppe gehört zu einem Projekt der Firmvorbereitung. Die jungen Christen sollen dabei lernen, dass Gottes Heiliger Geist die Menschen weltweit zum Guten antreibt und die Menschen in Gemeinschaft führt. -

Die Misereor-Aktion ist eine bundesweite Aktion der katholischen Kirche zur Fastenzeit. Infos: http://www.misereor.de/aktionen/fastenaktion.html