Pfarrei Teublitz 00068"Unsere Welt ist bunt!", lautete das Motto des diesjährigen Kinderhausfestes der Pfarrgemeinde Herz Jesu Teublitz. Am Abend des 7. Juli ging es nämlich bunt her, als über 120 Kinder ihren Eltern und Großeltern, ihren Geschwistern und Bekannten zeigten, wie schön es ist in einer buten Welt zu leben. "Kein Mensch ist gleich", lautete auch eine Zeile des Begrüßungsliedes. Nach der Begrüßung durch Pfarrer Michael Hirmer und Kinderhausleitung Helga Schmid entführten die Kinder ihre Gäste in verschiedene Länder der Erde. Der Dank des Pfarrers ging deshalb mit einem großen Applaus an die Krippen- und Kindergartenkinder. Ein großes "Vergelt´s Gott" richtete der Pfarrer an die Kindergärtnerinnen, "die das ganze Jahr über einfach das beste für unsere Kinder wollen." Auch an den Elternbeirat ging der Dank des Pfarrers, der das große Fest im Garten des Kinderhauses ausrichtete, grillte, Kuchen verkaufte und eine große Verlosung organisierte. 

Die Gruppen des Kinderhaues entführten die Gäste des Kinderhausfestes in verschiedene Länder diese Erde. "Es wurde gelacht, es wurde mit geklatscht und jeder war begeistert von der Freude der Kinder", schärmte eine Oma, die extra aus Oberbayern angereist war.

Nach China luden die Kinder der Kinderkrippe ein, während eine Kindergartengruppe unser Nachbarland Österreich vorstellte. Kängurus sprangen durch Australien, während andere als Cowboy und Idianer in den Wilden Westen entführten. So kurz vor den Ferien durfte auch das beliebte Urlaubsland Italien nicht fehlen. Exotisch wurde es als die Kinder den Karneval von Rio aufführten.