Pfarrei Teublitz 0004Am 19. November versammelten sich die Kinder, ihre Eltern, Groß- und Urgroßeltern um ein grünes Tuch, das im Altarraum der Pfarrkriche ausgebreitet war. Sofort erkannten die Kinder die Tiere, die auf dem grünen Tuch lagen: "Schafe!". "Und die Schafe brauchen einen Hirten", führten die Gottesdienstleiter Veronika und Matthias Kalb aus. Jedes Kind durfte dann sein "Schaf" gestalten, weil auch "uns der Gute Hirte, Jesus Christus, behüte und begleitet und immer wieder Kraft zum Leben gibt." Mit einfachen Gesten und Gesängen wurde mit den Kindern gebetet. Auch die Geschichte aus dem Evangelium, vom guten Hirten, wurde verkündet. Musikalisch wurden die Lieder von Wolfgang Bleicher begleitet. Auch Pfarrer Hirmer und Pfarrvikar P. John feierten den Gottesdienst mit den Vorschulkindern mit. - Nach dem Gottesdienst trafen sich alle zum offenen Familientreff im Pfarrheim.