Pfarrei Teublitz 089Schon am Vorabend des Ersten Adventssonntages versammelten sich die Mitglieder des Frauenbund Teublitz zur Abendmesse. In der feierlichen Rorate gedachten die Frauen ihren Verstorbenen. Tags darauf traf man sich zur Adventsfeier im Pfarrheim. Zu den Klängen des Sinkreises des Frauenbundes traten adventliche Gestalten beim meditativen Teil der Veranstaltung auf. So berichtete z.B. der heilige Nikolaus oder die heilige Elisabeth wie sie Christus im Leben begegnet sind und welche tiefe Wirkung die Menschwerdung Gottes auf sie hatte. Natürlich durften auch Ehrungen für langjährige Vereindsmitgliedschaft und Neuaufnahmen nicht fehlen. Pfarrer Michael Hirmer bedankte sich persönliche bei den engagierten Frauen, die sich in der Vorstandschaft, im KDFB Singkreis oder beim Kaffeekränzchen engagieren und überreiche eine Karte und Geschenk der Pfarrgemeinde. 

 

Eine besonderes Vergelt´s Gott richteten die KDFB Vorsitzenden Lisbeth Bemmerl und Waltraud Neumüller an die Vorstandschaft des Frauenbundes und alle Helferinnen, die das ganze Jahr über so fleißig und zahlreich mithelfen.