Pfarrei Teublitz 032Es ist einfach ein Genuss für alle Sinne: So ein frisches Brot aus dem Ofen, riecht gut, schmeckt gut, sieht gut aus, fühlt sich gut an. Und diesem Genuss, ein frisches Brot nicht nur zu essen, sondern es vorher zu backen, gaben sich am 18. Januar 25 Frauenbundfrauen hin. Hauswirtschaftsmeiterin Maria Münz erzählte dabei viel Wissenswertes um das Thema "Brot" und dessen Zubereitung. Angerührt wurden schließlich drei Teige, aus denen Baguettes, Bauernbrote und Bauernkrusten gebacken wurden. Diese wurden dann ofenfrisch mit selbst gemachten Aufstrichen gegessen. - Geschmeckt hat es allen herorragend: Ein Genuss für alle Sinne.