Pfarrei Teublitz 014„Es ist einfach schön, mit Kindern hier in Teublitz Gottesdienst feiern zu dürfen“, schwärmte eine Mutter aus Katzdorf nach dem erlebnisreichen Familiengottesdienst zur Faschingszeit. „Auch wenn Fasching kein kirchliches Fest ist, können wir auch hier für unseren Glauben etwas lernen“, begrüßte Tanja Emmert vom Familiengottesdienst die Mitfeiernden, „Denn wir glauben ja an einem Gott, der uns Freude schenkt und uns in Jesus die frohe Botschaft verkündet hat.“

 

 

Dass die christliche Freude mehr als Narretei und Spaß ist zeigte das Familiengottesdienstteam bei der Auslegung auf. „Die Freude, die Gott uns am Leben schenkt, ist nicht oberflächlich sondern soll tief in die Seele des Menschen dringen und auch tragen, wenn die Zeiten schwer sind.“, führte Michael Janus aus, als er mit Hilfe vieler Kinder „Luftballons der Freude“ zum Altar brachte.

Traditionell kommen die Kinder maskiert zum Familiengottesdienst, der eine Woche vor dem Faschingssonntag gefeiert wird. Auch dieses Jahr zog es wieder viele Kinder mit ihren Eltern in die Herz Jesu Kirche. Gemeinsam mit Pfarrer Hirmer, Pfarrvikar P. John und einer Heerschaar von bunt gekleideten Ministranten zogen die Kinder in die Kirche ein.

Am Ende des Gottesdienstes wurden, nicht nur zur Freude der Kinder, Süßigkeiten und Luftballons ausgeworfen.