Pfarrei Teublitz 011Ob ich schlafe oder wache,
lieber Gott, du bist mir nah.
Ob ich weine oder lache
immer ist dein Engel da
und er meint es gut mit mir.
Lieber Gott, ich danke dir.

Mit Kinder und für Kinder zu beten ist eine wichtige Aufgabe der Eltern. Doch wie kann ich mit meinem Kind beten? In einem kurzweiligen und liebevoll gestalteten Familiengottesdienst zeigen die Kindergartenkinder ihren Eltern, wie einfach es ist, zu Gott zu beten. Gemeinsam beteten sie ein Schutzengel-Gebet. „Denn Gott hat unsere Kinder lieb und beschützt uns“., so die Leiterin der Kinderhauses Herz Jesu Helga Schmid bei ihrer Katechese.

Den Kindern wurde dann das Gebet überreicht, das sie selbst im Kindergarten gestaltet haben. Es kann zu Hause über den Bett aufgehängt werden und so am Abend von den Eltern ganz einfach mit den Kindern gebetet werden.

Am Ende des Gottesdienstes bedankte sich Pfarrer Hirmer bei den Kindergärtnerinnen für ihre hervorragende Arbeit. "Unsere Kinder gehen einfach gern in unseren Kindergarten. Das ist ihr Verdienst. Vergelt´s Gott dafür!" - Doch der große Applaus galt den Kindergartenkindern, die durch ihren föhlichen Gesangt den Gottesdienst am 4. Fastensonntag ganz besonders machten.