Pfarrei Teublitz 001Gottes Heiliger Geist treibt die Menschen zum Guten an. Er ist auch erfahrbar in der Schöpfung, der Natur. So erlebten 21 Firmlinge aus Herz Jesu Teublitz hautnah mit, wie wir Menschen mit unserer Umwelt umgehen. Mit Petra Störtebecker und Stephan Schwarz, vom Teublitzer Firm-Team, zogen die Jugendlichen einen Vormittag um den Badeweiher des Freizeitparks Höllohe und entlang des Romansee. Am Ende staunten sie über die Menge an achtlos weggeworfenen Müll: darunter Reifen, diverse Flüssigkeiten in Eimern, Windelsäcke, Flaschen, Unmengen an Hausmüll und Müll der einfach nur achtlos aus dem Auto geworfen wird.

Zeitgleich wurde auch vom Fischereiverein Teublitz eine RamaDama Aktion durchgeführt ,so dass der Müll auch gleich von Verantwortlichen des Vereins abgeholt und im Container entsorgt wurde. Der 2. Vorstand des Fischereivereins Teublitz ,Herr Pirzer ,bedankte sich bei den Firmlingen für ihren Einsatz für die Natur und lud sie im Anschluss noch zu einer deftigen Brotzeit ins Fischerhäusl nach Saltendorf ein

Teublitz, 21. April 2018