Pfarrei Teublitz 008„So etwas erlebt man wohl auch nur einmal.“, fasst Uwe Störtebecker vom Pfarrgemeinderat zusammen, als sich am Samstag ein großes Spalier von Ministranten vor dem Teublitzer Rathaus versammelte. Denn da heirateten nicht nur ein sondern gleich zwei aktive Oberministranten. Veronika Riepl ist seit neun Jahren Leiterin der Ministranten in St. Vitus Burglengenfeld. Ihr Angetrauter, Dominik Seck, bringt es auf sieben Jahren als Oberministrant in Herz Jesus Teublitz. Kennengelernt hat man sich aber nicht beim Dienst am Altar, sondern über die gemeinsame Freundin Annette Schnecknburger. Die beiden 24jährigen denken aber auch nach der standesamtlichen Hochzeit nicht daran ihren Dienst am Altar aufzugeben.

„In zwei Jahren soll auch richtig geheiratet werden.“, verrät Pfarrer Michael Hirmer. „Der Termin hierfür stehe schon und bis dahin bleiben die beiden ihren Minis auch treu.“ Denn das standesamtliche Ja-Wort, das sich das Paar vor Bürgermeisterin Maria Steger gab, soll im Sakramente der Ehe seinen kirchlichen Segen finden. Neben den Ministranten standen auch die Kolpingsfamilie Teublitz sowie viele Freunde des Paares Spalier.

 

Teublitz, 12. Mai 2018