Pfarrei Teublitz 0012„Wir wollen mit Kindern Gott feiern.“, dieser Einladung der Pfarrgemeinde Herz Jesu folgen immer mehr Eltern und Großeltern mit ihren Kindern. „Unser Zwergerlgottesdienst ist für Kinder bis zur Grundschule gedacht.“, erklärt Veronika Kalb, die mit ihrem Mann Matthias, seit über einem Jahr allmonatliche einen solchen Gottesdienst für Kinder feiert. Im Juni stand das Gleichnis vom Sämann im Mittelpunkt. Dabei durften die Kinder das Evangelium nicht nur hören, sie durften es nachspielen. So säten die Kinder Samen aus, der auf harten Boden fiel oder unter die Dornen oder auf guten Boden. „Da kann das Korn wachsen.“, riefen die Kinder. Dass das Korn, das wachsen soll unser Glaube an Gott ist, erzählte dann Veronika Kalb den Kindern. Gemeinsam wurde gebetet und gesungen. Am Ende des Gottesdienstes durfte jedes Kind noch einen Samen in ein Stück Erde sähen, das mit nach Hause genommen werden soll. So können die Kinder erleben, dass aus dem Samenkorn eine neue Ähre mit Körner wächst. „Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.“, lächelte Werner Förster, der mit seinen beiden Enkelsöhnen gekommen war. Am 22. Juni findet um 15.00 Uhr der nächste Zwergerlgottesdienst in der Teublitzer Pfarrkirche statt.

 

Teublitz, 17.06.2018