Radl RallyeDie Teublitzer Kolpingsfamilie hatte am Samstag, den 14.7.2018 gleich zwei Termine. Bereits ab 13 Uhr starteten 25 Teilnehmer in die mittlerweile schon traditionelle Radl-Rallye. Bei dieser 12,5km langen Rundfahrt (diesmal in Richtung Burglengenfeld) waren an diversen Orten Aufgaben zu lösen. Der 9-seitige Fragebogen war bestückt mit Bildern und Aufgaben sowie der Wegbeschreibung. Viele Punkte konnte man sammeln - Schwerpunkt war diesmal der neu angelegte Planetenweg der an der Naab von Burglengenfeld nach Saltendorf. Alle Teams waren hier richtig gut unterwegs. Die Entscheidung über den Sieg fiel erst im Pfarrheimgarten wo Wurfspiele, Blasrohrschießen und ein Bewegungsspiel am Programm standen.

Alles in Allem ging es recht lustig zu - das sollte auch so sein. Denn was gibt es schöneres als einen Nachmittag mit Freunden, Bekannten oder Familie bei gutem Wetter im Freien zu verbringen. Nach der Vorabendmesse startete die Siegerehrung der Radl-Rallye. Hier bekam jeder der Teilnehmer einen kleinen bzw. mittleren Preis - nicht schlecht, denn die Teilnahme war kostenlos. Als erster Sieger ging die Gruppe "Die Rollenden Emojis" hervor. Bewegung abgehakt :-) Für das leibliche Wohl war die Abendverantaltung gedacht. Am Grill wurden leckere Sachen zubereitet und das Salatbuffet war ausgezeichnet. Musikalisch wurde das Kolping interne Fest erstmals durch die Gitarrengruppe bereichert. Alle die da waren hatten viel Freude bei dieser Verantaltung. Gegen Mitternacht wurde dann noch zusammen angepackt und aufgeräumt. Ein schöner Tag ging zu Ende.