Pfarrei Teublitz062Mit einem festlichen Gottesdienst nahmen die Teublitzer Ministranten am Christkönigsonntag 14 neue Mädchen und Buben in ihre Gemeinschaft auf. „Weit über die Hälfte der Kommunionkinder haben heuer mit dem Dienst am Altar begonnen.“, freut sich Pfarrer Michael Hirmer, „Das ist für mich auch ein gutes Zeichen, dass wir trotz Corona-Pandemie einen guten Kontakt zu den Kindern und deren Familien aufbauen konnten.“





Zu Beginn der Aufnahmefeier begrüßten die Oberministranten Martina Emmert und Matthias Zankl die Mitfeiernden. Anstelle der Predigt stellten die neuen Minis ihre Aufgaben vor, die sie während eines Gottesdienstes zu tun haben. „Bei der Gabenbereitung bringen wir für die Gemeinde Brot und Wein zum Altar.“, erklärte Nico. Auch Leuchter und Weihrauch sind bei den Ministranten sehr beliebte Dienste. Die Gruppenleiterinnen Frieda Hudetz und Paula Wiendl riefen die Neuen einzeln mit Namen auf, ehe ihnen die Oberministranten und die beiden Geistlichen Pfarrer Michael Hirmer und Kaplan William Akkala die heiß begehrten Ministrantenkreuze um den Hals hängten. „Jetzt gehören wir auch dazu!“, lautete Bens knackiger Kommentar dazu.

Am Ende der Eucharistiefeier galt es Danke zu sagen. Für fünf Jahre Ministrantendienst wurden Miriam Hubrich und Franziska Zeins, für zehn Jahre Stefan Weiß und Matthias Zankl geehrt. Ganze 20 Jahre tut Yvonne Mau ihren Dienst am Altar. Nach neun Jahren Ministrantendienst wurden Kathi Hölzl, Anna-Lena Duschinger und Hannah Altmann verabschiedet, die aber als Gruppenleiter den Minis treu bleiben.

 

Teublitz, 22.11.20

 

Aufgenommen wurden:

Alex Eva

Dams Benedikt

Friedrich Ben

Fuchs Sebastian

Geigl Tizian

Hofrichter Lea

Hudetz Liam

Kagerer Philipp

Klaub Nico

Schindler Fabian

Schirach Simon

Schoppelrey Moritz

Spiller Lina

Stock Noah (erkrankt)