×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /homepages/9/d68303135/htdocs/pfarrei202/images/stories/08 Bilder/2014/02/14-041-Karfreitag
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images//stories/08 Bilder/2014/02/14-041-Karfreitag

PICT1711

Am Karfreitag gedenken Christen in aller Welt des Leidens und des Sterbens Jesu Christi. Die gottesdienstliche Feier ist deshalb einfach und schlicht gestaltet, um der Leere und der Sinnlosikeit von Leid und Tod Ausdruck zu verleihen. Die Gocken schweigen ebenso die Orgel. Schweigend zogen über 60 Ministranten in die Herz Jesu Kirche in Teublitz ein und warfen sich vor dem Altar mit dem Gesicht zu Boden.

Nach dem Wortgottesdienst und der Passionsgeschichte folgte die Predigt von Diakon Heinrich Neumüller: "Wenn ich einen kranken Menschen besuche und er vor Leid weint, dann blicke ich in das Angesicht Christi." 

Höhepunkt der Feier war das Enthüllen eines Kreuezes. Dreimal hob Pfarrer Michael Hirmer das Kreuz in die Höhe: "Seht den Herrn, der am Kreuz gehangen, das Heil der Welt." Vor dem Kreuz beugten als Zeichen der Ehrfurcht alle Mitfeiernden ihre Knie. Vor dem erhöhten Kreuz erhielten die Kommunionkinder das Kreuz, das sie an ihrer Erstkommunion tragen werden.

Nach Fürbitten und Vaterunser enthüllten Pfarrer und Diakon noch das Heilige Grab. 

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://herz-jesu-teublitz.de/images//stories/08 Bilder/2014/02/14-041-Karfreitag