×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /homepages/9/d68303135/htdocs/pfarrei202/images/stories/08 Bilder/Frauenbund/2014-019-maiandacht
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images//stories/08 Bilder/Frauenbund/2014-019-maiandacht

Dsc00216Die Saltendorfer Mariankirche war gut gefüllt als am Fatima-Tag, den 13. Mai, der Frauenbund zur Maiandacht geladen hatte. Am Altar stand deshalb auch eine Marien-Statue, die an die Erscheinungen von Fatima erinnert. - Musikalisch gestaltet wurde die Maiandacht vom Singkreis des Frauenbundes unter Leitung von Maria Dickert. An der Orgel spielte Norbert Hintermeier. - Das Besondere an der Maiandacht war

dass die Frauen des Frauenbundes die Andacht nicht nur vorbereiteten sondern auch ganz alleine durchführten. Pfarrer Michael Hirmer freute sich, dass auch Frauen die Leitung eines Gottesdienstes übernehmen dürfen. 

In den Texten der Maianacht wurde das Leben Mariens an der Seite Jesu meditiert. Die biblischen Texte erzählten die berühmten Geschichten Mariens von der Empfängsnis bis hin zum Tode Jesu am Kreuz. 

Alle Mitfeiernden waren beigeistert von dieser Maiandacht und gingen mit einem Lächlen nach Hause. Besonders die schönen Marienlieder gingen den Mitfeiernden ins Herz. 

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://herz-jesu-teublitz.de/images//stories/08 Bilder/Frauenbund/2014-019-maiandacht