×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /homepages/9/d68303135/htdocs/pfarrei202/images/stories/08 Bilder/2014/02/14-75-richtfestKIGAfarten
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images//stories/08 Bilder/2014/02/14-75-richtfestKIGAfarten

Richtfest02Langsam aber sicher bekommt die neue Spielwiese des Herz-Jesu-Kindergarten „ein Gesicht“. Neben vielen Arbeitseinsätzen des Elternbeirats unter Leitung von Frau Michaela Müllner in Zusammenarbeit mit dem städtischen Bauhof wurde Richtfest am „Brotzeitstüberl“ auf der Spielwiese gefeiert.
Fleißige Papas waren in den letzten Tagen dabei, als nächste Einrichtung das Brotzeitstüberl aufzustellen. Mit Unterstützung der Fa. Galli konnte man alsbald das Richtfest feiern, zu dem auch die Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen dazu gekommen waren. Diese staunten nicht schlecht über den „pompösen“ Bau und freuten sich schon darauf, diesen bald in Beschlag nehmen zu können. 

Die Teublitzer Diplom-Ingenieurin Susanne Brückner hatte die neue Spielwiese fachmännisch mit den verschiedensten Spielgeräten geplant. Die vorläufig geschätzten Kosten für das Gesamtprojekt betragen rund 65 000 Euro, die voraussichtlich von der Stadt zu zwei Dritteln und vom Träger der Pfarrgemeinde Herz Jesu Teublitz zu einem Drittel getragen werden.

Die bisherige Spielwiese wurde durch den Neubau der Kinderkrippe sehr in Mitleidenschaft gezogen worden. Aus diesem Grunde wurde durch den Träger der Kirchenverwaltung eine Neusanierung geplant. Durch den städtischen Bauhof wurde eine Baustellenzufahrt errichtet, die rückgebaut wurde und für die Errichtung eines Gerätehäuschens mit Maltafel und eines Brotzeithäuschens (für Getränke, Taschen usw.) verwendet wurde. Die Häuschen werden mit einer Überdachung miteinander verbunden. Die übrige Straße wird befestigt und dient später als Bobbycar-/Dreirad-Rennstrecke. Im Nordosten der Wiese wurde zwischenzeitlich ein Krabbeltunnel aus Betonröhren errichtet. Am Tunnel selbst sind Steinstufen zum Sitzen und Klettern angebracht. Auch eine Schaukel konnte nach Austausch des Querbalkens erhalten werden.

Unter der bestehenden Linde auf der Spielwiese ist eine Wasser-Matsch-Anlage geplant. Diese ist größtenteils aus Edelstahl und wird einmal am Tag mit Frisch- bzw. Trinkwasser befüllt. Über eine Dreh-Pumpe (archimedische Schraube) wird das Wasser immer wieder gefördert und die Kinder können in mehreren Becken das Wasser stauen bzw. ablassen und spielen. Der bisherige Sandkasten bleibt bestehen. Für später, je nachdem, ob das Geld noch ausreicht, werden im östlichen Teil der Spielwiese noch ein Weidentipi errichtet und Hochbeete angelegt.

Die Spielwiese für die Kinderkrippe befindet sich im angrenzenden südlichen Teil. Die Abtrennung zur großen Spielwiese erfolgt durch Beerensträucher, überkletterbare Steinstufen, Lattenzaun und Motivlattenzaun. Ausgestattet werden soll dieser kleine Spielplatz mit einem Spielhäuschen mit Hängebrücke, Bauchschaukel, Sandflächen und einer überdachten Maltafel zur Verdeckung des Stromkastens.

Pfarrer Michael Hirmer freute sich insbesondere über das Engagement von Projektleiterin Susanne Brückner und Elternbeiratsvorsitzende Michaela Müllern. Sein Dank galt aber auch der Stadt mit Bürgermeisterin Maria Steger für die unbürokratische Zusammenarbeit zum Wohle der Kinder: “Ich bin zuversichtlich, dass unsere über 120 Kindergarten- und Krippenkinder im Sommer den neuen Spielgarten mit Freude nützen können”, so Pfarrer Michael Hirmer.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://herz-jesu-teublitz.de/images//stories/08 Bilder/2014/02/14-75-richtfestKIGAfarten

.

Bericht und Titelfoto: W. Artmann
Bilder: Kindergarten, M. Müllner