×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /homepages/9/d68303135/htdocs/pfarrei202/images/stories/08 Bilder/2014/02/14-77-weihejubiläum
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images//stories/08 Bilder/2014/02/14-77-weihejubiläum

PICT3746Die große Überschrift des ersten Johannesbriefes „Gott ist die Liebe, wagt für die Liebe alles zu geben“ war der Leitsatz zum zehnjährigen Priesterjubiläum von Pfarrer Michael Hirmer. Am Rande des Patroziniumsfestes „Herz Jesu“ feierte der Geistliche dieses Jubiläum mit einem Festgottesdienst in der gut besuchten Pfarrkirche. Gratulationen überbrachten die Kirchenverwaltung, der Pfarrgemeinderat, der Frauenbund, die Kolpingfamilie und der Chor DoReMi.

Pfarrer Michael Hirmer erinnerte an seine Priesterweihe am 26. Juni 2004 im Hohen Dom zu Regensburg. Voller Begeisterung und Motivation ging er und seine Weihekollegen mit vielen Ideen im Gepäck ans Werk und waren stolz auf ihren Glauben, ihren Aufgaben und auch auf die Prinzipien, denen sie treu sein wollten. Hirmer wählte damals als Leitwort seiner Primiz und als Motto für sein Leben „Freut euch im Herrn zu jeder Zeit“ aus. Nach zehn Jahren im Dienst als Priester musste er heute feststellen, dass ihm die Freude am Herrn immer getragen hat. Auch wenn überfordernden Anforderungen an das Dienstamt als Pfarrer gestellt werden, der immer jedem alles recht zu machen hat, nie Fehler machen darf und dabei ein perfekter Christ sein muss. „Die Freude am Herrn kann ich auch nach zehn Jahren im Priesterdienst immer wieder spüren und erleben, vor allem heute in der Pfarrei Herz-Jesu in Teublitz“, sagte Pfarrer Hirmer. Der Geistliche sagte ein herzliches Vergelt´s Gott an alle, die ihn auf seinem Lebensweg begleitet haben und sich in der Pfarrgemeinde Teublitz die Freude am Herrn leben. 

Weihekurs 2004 - 1Nach dem Schlusssegen überbrachte Pfarrgemeinderatssprecher Georg Niederalt zusammen mit Kirchenpfleger Franz Muck die Glückwünsche der Pfarrei Herz Jesu an den Jubilar. Michael Hirmer habe sich von der Berufung leiten lassen und vieles aufgegeben und sich in seinen Dienst stellen lassen. „Diese Freude, diesen Zauber des Anfangs, der sich nur wandeln darf, wünschen wir unserem Pfarrer immer wieder aufs Neue,“ sagte Niederalt. Er forderte aber auch Pfarrer Hirmer auf, diese Freude zusammen mit der Pfarrei zu leben und alle mit dieser Freude anzustecken. Aber auch im weltlichen Bereich biete Hirmer sein Fußballverein FC Bayern München eine richtige Freude. Die beiden Gratulanten überreichten als Geschenk ein FC-Bayen-Trikot mit der Nr. 10, da Pfarrer Hirmer ja auch sein zehnjähriges Priesterjubiläum feiern kann. Abschließend forderte Niederalt den Geistliche auf, auch in den nächsten Jahren für die Pfarrgemeinde „Spielmacher“ zu sein.

Gratulationen überbrachten auch das Frauenbund-Vorstandsmitglied Gitta Schmalzbauer, von der Kolping-Familie Martina Förster und von der Gesangsgruppe DoReMi Christine Wiendl an Pfarrer Michael Hirmer.

oberes Bild: Gruppenfoto nach dem Patrozinizmsgottesdienst

unteres Bild: Weihekurs 2004 nach der Dankmesse im Winterchor des Regensburger Domes
vor rechts: Studienrat Christian Krontaler, Bischofskaplan Michael Dreßel, Pfr. Michael Hirmer, Studienrat Reinald Bodensberger, Pfr. Sven Grillmeier, Dekan Michael Hoch

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://herz-jesu-teublitz.de/images//stories/08 Bilder/2014/02/14-77-weihejubiläum

.

Bilder und Text: W. Artmann