×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /homepages/9/d68303135/htdocs/pfarrei202/images/stories/08 Bilder/Familiengottesdienst/15-02-ostermontag
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images//stories/08 Bilder/Familiengottesdienst/15-02-ostermontag

PICT1895Der Familiengottesdienst am Ostermontag stand ganz im Zeichen der verschieden Ostersymbole. Nach dem großen Einzug der Ministrantenschar, begrüßte das Familiengottesteam die Mitfeiernden. Pfarrer Hirmer verkündete im Evangelium die berühmte Erzählung der Emmaus-Jünger, die Jesus unerkannt auf ihrem Weg begleitete.

An Stelle der Predigt wurde verschiedene Symbole rund um das Osterfest erklärt. Alle versuchen sie das große Geheimnis der Auferstehung ein kleines Stück zu erklären. Jesus wird z.B. als Osterlamm beschrieben, da er sich für die Vergebung der Sünden für uns Hingegeben hat. Osterhase und Ostereier stehen für Fruchtbarkeit und Leben, denn Jesus hat uns in seiner Auferstehung Leben in Fülle über den Tod hinaus geschenkt. Das bekannteste österliche Zeichen ist wohl die Osterkerze, die in der dunklen Kirche entzündet wird, da die Auferstehung Jesu das Dunkel des Todes vertreiben hat. Auch wurden Brot und Wein zum Altar gebracht. Denn Sonntag für Sonntag feiern wir ein kleines Osterfest, wenn wir uns um den Altar versammeln und in der Eucharistiefeier Gott für das Leben, den Tod und die Auferstehung Christi danken.

Musikalisch wurde der Gottesdienst von DoReMi gestaltet. 

 

{gallery}/stories/08 Bilder/Familiengottesdienst/15-02-ostermontag{/gallery}