DSCF3134Es hatte etwas von Ameisenhaufen. Denn die Teublitzer Turnhalle war am Freitagnachmittag erfüllt von fleißigen Frauen und Männern, die ameisengleich binnen zwei Stunden die schnöde Sporthalle zum Festmahlsaal verwandelten. – Auch in der Teublitzer Pfarrkirche waren fleißige Hände am Werk. – Die Primiz rückt immer nähe. Am Sonntag früh ab 05.00 Uhr werden die Blumenteppiche gelegt. - Pfarrer Hirmer und Neupriester Eigendorf bedankten sich bei den vielen Helferinnen und Helfern für die tatkräftige Unterstützung.