×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /homepages/9/d68303135/htdocs/pfarrei202/images/stories/08 Bilder/Kolping/13-09-famkreis4-programm
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images//stories/08 Bilder/Kolping/13-09-famkreis4-programm

DSCF5478Erntedank heißt innehalten

Schnell ist sie geworden unsere Zeit und immer schneller und noch schneller scheint sie zu werden. Gerade unsere Jugendlichen und Berufstätigen bekommen das täglich am eigenen Leib zu spüren. Was gestern noch aktuell war, ist heute schon lange nicht mehr IN. Immer schneller gilt es sich zu verändern. Man hastet von Termin zu Termin, von Anspruch zur Beanspruchung. Die Terminkalender sind voll, ja übervoll und die Herzen, so scheint es oft, werden immer leerer. „Ich habe keine Zeit!“ oder „Ich bin im Stress“, sind die Sätze, die ich oft zu hören bekomme.

Familienkreis IV Terminplanung 011Der Familienkreis 4 traf sich am Donnerstag zur Jahresplanung für Aktivitäten im Jahr 2014. Bei wunderbarem Wetter, mit Kaffe und Kuchen im Garten, hatten wir wieder tolle Ideen für das kommende Jahr. Unsere Kinder hatten währenddessen eine Riesengaudi beim Spielen rund um´s Pfarrheim.

{gallery}/stories/08 Bilder/Kolping/13-09-famkreis4-programm{/gallery}

PICT6456"Tiere sind ein Segen!", so Pfarrer Hirmer, der selber stolzer Hundebesitzer ist. Erstmals fand am Franziskus-Tag, dem 4. Oktober, eine Tiersegnung in Teublitz-Saltendorf statt. Dazu durften Pfarrer Hirmer und Herr Zichaus vom Franziskus-Kapellen-Verein an die 50 Tiere samt ihren Herrchen und Frauchen begrüßen. Neben Hund und Katze fanden sich auch Hasen, Hamster und sogar zwei Pferde ein.

IMG 033699 Teublitzer + 1 Hund = Pfarrer Hartl ... Wann man dann noch super schönes Wetter und das wunderbare Marienbad hinzu multipliziert, dann hat man einen einfach gelungenen Pfarrausflug erlebt.

Aber der Reihe nach! Schon kurz nachdem bekannt wurde, dass der diesjährige Ausflug der Pfarrgemeinde nach Waidhaus zu Pfarrer Hartl führen würde, reichte ein Bus nicht aus. Zwei Busse mussten her. Am Ende waren es 99 Christen und ein Hund (der vom Pfarrer, Chiara). Los ging´s am Tag der Deutschen Einheit um 7.45 Uhr. Über Pfreimd, wo Pfarrer Hirmers Eltern zustiegen, ging es an die Böhmische Grenze nach Waidhaus. Dort wartete nicht nur der bekannte böhmische Ostwind auf uns - brrrr war das kalt - sondern auch das warme Lächeln von Pfarrer Hartl, der sich sichtlich freue, dass er in Teublitz nicht vergessen ist. 

Dsc05310Zur Urlaubsfahrt nach Südtirol starteten 40 Frauen am Mittwoch, 25.09.13 um 8.15 Uhr. Die Organisation übernahmen Josefine Winkler und Kurt Fink, das bewährte Team, als Bus-Chauffeur fungierte wieder Michael Muck. Pfarrer Michael Hirmer spendete den Reisesegen und wünschte der Gruppe erlebnisreiche Tage und eine glückliche Heimkehr.

IMG 3501Nach dem Familiengottesdienst traf sich der Familienkreis III zum Pizzaessen und anschließend ging es mit den Fahrrädern in den Biergarten nach Krachenhausen. Gestärkt mit Kaffee und Riesenkücheln konnte die Heimfahrt wieder angetreten werden. Eine tolle Radtour bei schönem Herbstwetter.

DSCF5344Am Fest der heiligen Erzengel Michael, Gabriel und Raphael (29. Sep.) feierte die Pfarrgemeinde um 10.30 Uhr einen Familiengottesdienst zu ehren der göttlichen Boten.

DSCF5284Am 29. September feiterten die Eichenlaub-Schützen aus Saltendorf um 09.00 Uhr einen Gottesdienst in der Marienkirche. Dabei wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. 

IMGP2095Ein Netzwerk für unsere Kinder gesponnen
Projekt "Kleine Entdecker" angelaufen

Physik und Chemie kommen oft trocken daher. Nicht aber für unsere Kindergartenkinder. Ganz praktisch und kindgerecht machten sich unsere Vorschulkinder als kleine Forscher auf, die Natur der Dinge zu entdecken. – „Kleine Entdecker“ heißt das Projekt an dem sich der Kindergarten Herz Jesu beteiligt.

20130922 150426Am 22.09. traf sich der Familienkreis V zur gemeinsamen Eselweiherrunde mit anschließender Programmgestaltung. Start war um 14.30 Uhr beim Pfarrheim. Die Kinder wurden mit einem GPS-Gerät, Keschern und Eimern „ausgerüstet“ und los gings zur Wanderung Richtung Eselweiher. Unterwegs hatten die Kinder einige knifflige Geocaching-Aufgaben zu lösen und es wurde fleißig gekeschert. Es gab fette Beute:

Dsc05145Pfarreicafé 60+ - Team überraschte die Gäste

Mit frisch gebackenen Kücheln wurden die Besucher des Pfarreicafé 60+ überrascht und wie man sieht schmeckten sie auch. Unsere Küchelbäckerin Maria zog ca. 100 Stück frisch aus. Das Pfarreicafé 60+ - Team hat immer wieder eine kleine Überraschung auf Lager. Am Donnerstag, den 10.10.2013 feiern wir ein kleines Erntedankfest. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 DSC5113Als Kaplan Hirmer sich im Sommer 2007 aus seiner ersten Kaplansstelle in Ergolding verabschiedete überreichte ihm Fritz Schaller vom Ergoldinger Männerchor einen Gutschein: "Wenn du mal Pfarrer bist, dann kommen wir und singen dir!" Jetzt endlich konnte dieser Gutschein eingelöst werden. So begab sich der Ergoldinger Männerchor in Richtung der schönen Oberpflaz, besucht Schwandorf und die Höllohe.

Dsc05152Das Thema „ Hilfe mit Homöopathie bei akuten Krankheiten“ stieß auf riesiges Interesse nicht nur bei Frauenbundfrauen. Mit mehr als 70 Personen war der Seniorenraum des Pfarrheimes überfüllt. Das Vorstandsteam war freudig überrascht von dem Besucherandrang.

DSCF5248Wenn in der Pfarrkirche Teublitz flotte, moderne Lieder angestimmt werden und die Kinder aktiv beim Gottesdienst mit dabei sind, dann ist Familiengottesdienst. Die vier Vorbereitungsteams der Pfarrei Teublitz haben es sich zum Ziel gesetzt Gottesdienste kreativ und anschaulich für Jung und Alt zu gestalten.

PICT6340Steuerungsgruppe gegründet

Nachdem schon die Stadträte von Teublitz, Maxhütte und Burglengenfeld beschlossen haben, das Städtedreieck zur Fraien-Handels-Region weiter zu entwickeln, gründete sich nun im Pfarrheim Teublitz die Steuerungsgruppe. Sie ist das organisatorische Herzstück des Projekts. Ihre Aufgabe wird es sein im Kontakt zum Einzelhandeln, Schule, Behören und der Bevölkerung die Bedingungen für die Fair-Trade-Region zu meistern. 

FaKr4 Vogelstation Regenstauf 035

In der LBV-Vogelauffang- und Pflegestation werden verletzte Vögel gepflegt und verwaiste Jungvögel aufgezogen, mit dem Ziel, sie wieder in die Freiheit zu entlassen.

 

titelAuf ein rundum gelungenes Wochenende konnten die Gruppenleiter/innen Sophie Fleischmann, Michael Wittmann, Lea Pielmeier und Lisa Haase mit den Betreuer/innen Herr und Frau Kischneck, Frau Roidl und Frau Zeins zurückblicken.

DSC00896Voller Leben war die Pfarrkirche Herz Jesu als über 60 Schulanfänger mit Eltern und Lehrerinnen die Kirche für sich in Beschlag nahmen. Es war ein schönes Bild als alle zum Lied "Von Anfang bis zum Ende" in Gesten miteinander sangen und sogar dem Nachbarn die Hände auflegten.

DSC00851Noch am Abend des letzten Ferientages trafen sich über 100 Ministranten der Pfarrei Herz Jesu im Teublitzer Pfarrheim. Auf der Agenda standen die Halbjahresplanung, die Wahl neuer Oberministranten und der Ministrantenausflug 2014.

Zu Beginn der Versammlung teilte Pfarrer Hirmer einen persönlichen Brief an jeden Ministranten aus, in dem er sich für die geleiteten Ministrantendienste bedankte. Ein besonderes Vergelt´s Gott ging dabei an die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter sowie die Oberministranten.